Mein Alltag ist sehr oft eine große Herausforderung für mich, neben dem normalen Wahnsinn mit 2 Kindern und davon einem Teenager (😫), Haushalt, Mann und🐈 und einem großen Haus 🥴, ist mein Alltag geprägt von Therapie und Training und Behördengängen - Gutachten, Gutachten, Gutachten,...

2x die Woche bin ich beim Krafttraining, da gehe ich zu Mitterlehner Training in Vöcklabruck (https://www.mitterlehner-training.com/voecklabruck.html), dort geben neben Physiotherapeuten und Sporttherapeuten alle ihr Bestes, um mich mit allen Tips und Tricks vorwärts zu treiben. Mit den neuersten Geräten (z.B.https://sensopro.swiss/) bin ich echt super versorgt!

2x pro Woche bin ich bei der Physiotherapie

1x pro Woche bei der Ergotherapie

und ca. alle 2 Wochen bei der Akupunktur.

Langweilig wird mir nicht! Aber ohne diesem hohen Trainingspensum wäre ich nur halb so selbstständig!!

Also Augen zu und durch🤪

 

UPDATE 2022

Ergotherapie habe ich erstmals pausiert - hatte keine Veränderung mehr gebracht.

Dafür habe ich mit Hippotherapie in Vöcklabruck angefangen. 

Und 1x pro Woche habe ich eine Physiotherapeutin - die auf Querschnittspatienten spezialisiert ist - gefunden. Katrin https://www.hausbesuch.at/de/d/katrin-kobliha-0   hat genau die richtige Strenge, die ich brauche.🤣

Und ein 2. mal pro Woche Physiotherapie gönne ich mir bei Sonja http://www.meister-physiotherapie.at/  , die mir schon die letzten Jahre unterstützend zur Seite stand!